Stadtvilla


WIEN, 2018

In dieser Stadtvilla in Wien wurden nicht nur der komplizierte Bauakt, sondern auch alle vier Bestandsgeschosse und der Hauskanal saniert, sowie der Keller trockengelegt. Der Außenpool wurde technisch und formal modernisiert. Die Möblierung im Inneren wurde einheitlich konzipiert, erneuert und teilweise maßgefertigt. Absoluter Blickfang von innen und außen ist die großzügig verglaste Öffnung im Dachzubau, die einen uneingeschränkten Blick auf die Stadt freigibt.

Wohnen im Dachgeschoss


WIEN, 2008

Der Dachgeschossausbau besticht mit seiner zentral positionierten, lehmverputzten Kaminwand, die sich über zwei Geschosse erstreckt. Die Belichtung erfolgt über die maximale Öffnung der beidseitigen Dachflächen. Die obere Ebene ist durch eine freitragende Brücke erschlossen. Für optimales Raumklima sorgen die Abluftlaternen im Dachfirst.