Firmenzentrale labors.at


WIEN, 2016

Michael Maurer hat als Gesellschafter der Architekten Richter und Maurer ZT GmbH die Firmenzentrale von LABORS.AT geplant und gebaut. Es ist das derzeit größte und modernste diagnostische Labor in Österreich. Das Firmengebäude mit einer Nutzfläche von 11.000 m² für aktuell 450 Mitarbeiter ist eine Mischung aus Verwaltungsbau und Blutanalyse-Labor. Die Herausforderung bei der Realisierung des Komplexes mit mehreren Abteilungen und sämtlichen labordiagnostischen Bereichen war die Einhaltung krankenanstaltenkonformer Standards.

Oldtimerhalle


NIEDERÖSTERREICH, 2017

Das Ziel dieses Projekts war es, eine Lagerhalle für einen Sammler zu schaffen, um dessen Oldtimer, von außen uneinsichtig, lagern und warten zu können. Die Tragwerksplanung in einem den Stellplätzen entsprechenden Rastermaß, ermöglicht eine zukünftige Erweiterung der stützenfreien Halle. Zwei thermisch und brandschutztechnisch voneinander getrennte Baukörper sind in eine Autohalle und einen Wohnbereich gegliedert. Zusätzlich wurde eine 30 m² große Werkmeisterwohnung im Erdgeschoss konzipiert.